Suchen und Finden

Sie suchen Literatur zu einem bestimmten Thema? Sie benötigen einen ganz bestimmten Aufsatz? Sie sind auf einen im Buchhandel vergriffenen Titel angewiesen? Starten Sie hier mit Ihrer Recherche!

Bamberger Katalog

Suche im Bamberger Katalog
Erweiterte Suche

Der Bamberger Katalog bietet Ihnen einen optimalen Einstieg in die wissenschaftliche Literatursuche. Er ermöglicht die Suche nach Büchern, Zeitschriften und anderen Medien der Staatsbibliothek, der Universitätsbibliothek, der Bibliothek des Metropolitankapitels und der Bibliothek des Priesterseminars.

Ein Online-Tutorial der Universitätsbibliothek Bamberg erklärt in anschaulicher Weise die Grundlagen der Literaturrecherche und alle wichtigen Funktionen des Bamberger Katalogs.

Unsere Bestände erkennen Sie am Signaturbeginn 22/. Außerdem ermöglicht der Bamberger Katalog unter derselben Oberfläche die Recherche nach Zeitschriftenaufsätzen und digitalen Ressourcen aller Art sowie die Recherche in den Beständen des Bibliotheksverbunds Bayern, indem Sie über Datenbank-Auswahl eine entsprechende Auswahl treffen.

Kataloge und Datenbanken

Gateway Bayern

Die Bestände der Staatsbibliothek Bamberg sind nicht nur im Bamberger Katalog, sondern auch im bayerischen Verbundkatalog enthalten.

Gateway Bayern ist das Portal zum Verbundkatalog der Bibliotheken des Bayerischen Bibliotheksverbundes (BVB), zur Aufsatzdatenbank des BVB und zu den Verzeichnissen der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 16. Jahrhunderts (VD 16) und des 17. Jahrhunderts (VD 17).

Über den SFX-Button werden, je nach Treffer, weitere Dienste wie elektronischer Volltext, Anschlussrecherchen, Fernleihe und Dokumentlieferdienst angeboten.

Karlsruher Virtueller Katalog

Der Karlsruher Virtuelle Katalog (KVK) ist eine Metasuchmaschine für die Suche in deutschen, österreichischen, schweizerischen und weiteren internationalen Bibliothekskatalogen von Verbünden und Nationalbibliotheken sowie in verschiedenen Buchhandelskatalogen.

Datenbank-Infosystem

Das Datenbank-Infosystem (DBIS) bietet Zugriff auf eine Vielzahl wissenschaftlicher Datenbanken aller Fachgebiete. Als Einstieg stehen eine Fächerübersicht und eine alphabetische Liste zur Verfügung. Kurzbeschreibungen, die auch Hinweise zur Benutzung enthalten, informieren detaillierter über die einzelnen Datenbanken.

In den Datenbanken können Literaturrecherchen durchgeführt oder Volltexte und Fakten abgerufen werden. Momentan umfasst das Datenbank-Infosystem über 12 000 Einträge. Davon sind gut 5 000 Datenbanken frei über das Internet verfügbar.

Elektronische Zeitschriftenbibliothek

Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) bietet einen schnellen, strukturierten und einheitlichen Zugang zur Nutzung wissenschaftlicher Volltextzeitschriften im Internet. In die EZB werden sowohl kosten- bzw. lizenzpflichtige als auch frei zugängliche wissenschaftliche Zeitschriften aufgenommen, die Artikel im Volltext anbieten.

Der Einstieg erfolgt entweder über eine Liste nach Fachgebieten oder über eine alphabetische Liste. Verschiedenfarbige Ampelsymbole zeigen institutionsabhängig die Zugriffsmöglichkeiten auf Volltextartikel.

Zeitschriftendatenbank

Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) ist die weltweit größte Datenbank für Titel- und Besitznachweise fortlaufender Sammelwerke, also von Zeitschriften, Zeitungen usw. Neben Printwerken sind auch Titel elektronischer Zeitschriften verzeichnet.

Bayerische Bibliographie

Die Bayerische Bibliographie ist die größte Landesbibliographie im deutschsprachigen Raum und weist möglichst vollständig alle deutsch- und fremdsprachigen Publikationen nach, die einen Bezug zu Bayern haben.

Die Bayerische Bibliographie verzeichnet Monographien (einschließlich Dissertationen und Habilitationsschriften), Aufsätze (aus Zeitschriften, Jahrbüchern, Festschriften, Sammelwerken und aus den Heimatbeilagen der bayerischen Tageszeitungen), Handbuch- und Lexikonartikel sowie elektronische Medien (in Auswahl).

Neuerwerbungen

Im Lesesaal präsentieren wir Ihnen eine wöchentlich wechselnde Auswahl jüngst erworbener Literatur zum Durchsehen und Schmökern. Bei Interesse merken wir für Sie gern einzelne Bände zum Ausleihen vor.

Die online bereitgestellten Erwerbungslisten führen monatlich sämtliche Neuzugänge auf, die die Staatsbibliothek Bamberg nach gezielter Auswahl und in Abstimmung mit der Universitätsbibliothek Bamberg durch Kauf, im Tausch oder als Geschenk erworben hat, ferner die Pflichtexemplare oberfränkischer Verlage, die in der Staatsbibliothek Bamberg gesammelt werden. Alle aufgeführten Titel sind im Bamberger Katalog nachgewiesen und bestellbar.

Alle FächerPhilosophie, Psychologie und Pädagogik
Allgemeines, Buch, Schrift und Bibliotheken Religion und Theologie
Geschichte, Geographie und LandeskundeRecht, Staat, Politik und Wirtschaft
Kunst und MusikNaturwissenschaften, Technik und Medizin
Sprache und LiteraturSonstiges, Kinder- und Jugendliteratur

Anschaffungsvorschlag

Bitte teilen Sie uns persönlich oder per E-Mail mit, wenn Sie Bücher oder andere Medien benötigen, die nicht in Bamberg vorhanden sind. Wir nehmen Ihre Anschaffungsvorschläge gerne entgegen.

Top