Veranstaltungen

Wir bieten in loser Folge Veranstaltungen an. Dabei bedienen wir uns einerseits klassischer Formate und laden Sie zu uns in die Bibliothek ein z. B. zur Büchersprechstunde oder zu Führungen durch Haus und Ausstellung. Andererseits nutzen wir das Internet und präsentieren Vorträge, die jederzeit online abrufbar sind.

Vor Ort

Kater Murr und seine Tochter Mina im Keller. Einbandillustrationen zu Band 2 der „Lebensansichten des Katers Murr“. Radierung von Carl Friedrich Thiele nach einer nicht erhaltenen Vorlage von E. T. A. Hoffmann von 1821, Berlin, 1822 | SBB, Sel.229(2

Sonntag, 24. Juli 2022, 11:00 Uhr

Mit einem Festakt im Lesesaal eröffnen wir unsere Ausstellung, die vom 25. Juli bis 22. Oktober 2022 zu sehen sein wird. Inhaltlich dreht sich bei der Vernissage alles um einen Gassenhauer, der für E. T. A. Hoffmann zum Schreckgespenst wurde: Rezitator Martin Neubauer liest aus dem „Kater Murr“, Beate Roux bringt Chansons zu Gehör, der ausgewiesene Hoffmann-Experte Prof. Dr. Wulf Segebrecht betritt Forschungsneuland.

Weiterlesen
Gottfried Christian Kaselitz als Doktor Bartolo in Mozarts „Figaros Hochzeit“. Federzeichnung mit Deckfarbenmalerei von E. T. A. Hoffmann, Berlin, 1808 | SBB, I R 64

Ab 27. Juli 2022, jeden Mittwoch, 17:00 Uhr

Unterschiedliche Führungsformate laden Sie dazu ein, unsere Ausstellung in Begleitung versierter Experten zu erkunden.

Weiterlesen
Selbstbildnis als Kapellmeister Johannes Kreisler in Haustracht. Federzeichnung mit Deckfarbenmalerei von E. T. A. Hoffmann, Berlin, 1815 | SBB, I R 65

1., 2. und 3. Oktober 2022, 19:00 Uhr

Das Ensemble nonoise lauscht dem Echo E. T. A. Hoffmanns nach, ob musikalisch, szenisch oder als Rauminstallation, wird jeder Gast für sich selbst herausfinden. Eine Möglichkeit dazu bieten drei Aufführungen im Lesesaal der Staatsbibliothek.

Weiterlesen
Karl Wilhelm Unzelmann als Pasquin in Nicolo Isouards Singspiel „Michel Angelo“. Federzeichnung mit Deckfarbenmalerei von E. T. A. Hoffmann, Berlin, 1808 | SBB, I R 67

Samstag, 15. Oktober 2022, 19:00 Uhr

Das laufende Jahr steht ganz im Gedenken an E. T. A. Hoffmann. Der Commedia dell’Arte sowie ihrem Einfluss auf den vielseitigen Künstler widmet sich ein Schauspiel im Lesesaal der Staatsbibliothek.

Weiterlesen

 

Im Archiv können Sie sich über die zurückliegenden Veranstaltungen informieren.

Online

Keine Nachrichten verfügbar.

 

Bereits zurückliegende Online-Vorträge finden Sie dauerhaft in unserem Archiv.

Termine

Die tabellarische Vorschau liefert Ihnen einen Überblick über zukünftige Termine. Detaillierte Informationen zu den Inhalten der einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter dem jeweiligen Eintrag.

Newsletter

Sollen wir Sie per E-Mail über unsere Veranstaltungen informieren? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Top