Overall View in EnglishPrécis en français

Die Katalogbeschreibungen

Zu fast allen Handschriften der „Kaiser-Heinrich-Bibliothek“ wird im PDF-Format die zugehörige Beschreibung des Handschriftenkatalogs der Staatsbibliothek Bamberg angeboten, den Friedrich Leitschuh und Hans Fischer von 1895 bis 1908 veröffentlichten. Obwohl dieser Katalog inzwischen über 100 Jahre alt und damit natürlich nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Forschung ist, bietet er auch heute noch großen Nutzen, da er weiterhin einen hervorragenden ersten Einstieg in Struktur, Inhalt und Provenienz der Bamberger Handschriften gewährt.

Liegt der Fokus des Katalogs von Leitschuh/Fischer auf der philologischen Beschreibung der Handschriften, so stellt der im Jahre 2004 publizierte zweibändige Katalog von Gude Suckale-Redlefsen zu den „Handschriften des 8. bis 11. Jahrhunderts der Staatsbibliothek Bamberg“ den kunsthistorischen Aspekt in den Vordergrund. Das Werk von Suckale-Redlefsen ist zwar auf einem deutlich aktuelleren Forschungsstand als das von Leitschuh/Fischer, berücksichtigt jedoch lediglich die illuminierten Handschriften. Somit liegen nur für gut die Hälfte der Handschriften Beschreibungen von Suckale-Redlefsen vor; auch sie werden als PDF-Dateien angeboten.