Falls Sie unsere E-Mail nicht oder nur teilweise lesen können, klicken Sie bitte hier.

Einschränkungen im Ausleihbetrieb der Staatsbibliothek Bamberg

Newsletter vom 17. Mai 2024


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Staatsbibliothek Bamberg führt zum 27. Juni 2024 eine neue Bibliothekssoftware ein. Der Wechsel der Bibliothekssoftware greift tief in alle Arbeitsabläufe ein und ist mit großem Aufwand verbunden. Dies hat einige Einschränkungen zur Folge, für deren Unannehmlichkeiten wir Sie um Verständnis bitten:
 

  • seit 1. Mai 2024:
    Aus auswärtigen Bibliotheken können bis auf Weiteres keine Medien mehr per Fernleihe in die Staatsbibliothek bestellt werden. Bitte weichen Sie auf die Universitätsbibliothek aus und bestellen Sie Fernleihmedien in eine der Teilbibliotheken.
     
  • seit 17. Mai 2024:
    Vormerkungen auf Medien der Staatsbibliothek sind bis auf Weiteres nicht mehr möglich.
     
  • ab 26. Juni 2024:
    Über den Bamberger Katalog können keine Medien der Staatsbibliothek mehr bestellt und nicht mehr nach Hause ausgeliehen werden. Vor dem 26. Juni 2024 ausgeliehene Medien der Staatsbibliothek können nicht mehr verlängert werden (dies betrifft auch automatische Verlängerungen). Medien der Staatsbibliothek sind vorübergehend nur noch per E-Mail, telefonisch oder persönlich vor Ort bestellbar und ausschließlich im Lesesaal der Staatsbibliothek einsehbar. Eine Ausleihe nach Hause, an die Teilbibliotheken der Universitätsbibliothek oder an die Bibliothek des Metropolitankapitels ist bis auf Weiteres nicht mehr möglich.
     
  • voraussichtlich ab der zweiten Juliwoche 2024:
    Die Medien der Staatsbibliothek können über einen eigenen neuen Online-Katalog (nicht mehr jedoch über den Bamberger Katalog) bestellt und vor Ort in der Staatsbibliothek nach Hause ausgeliehen werden. Ein Transfer von Büchern zwischen der Staatsbibliothek einerseits und den Teilbibliotheken der Universitätsbibliothek bzw. der Bibliothek des Metropolitankapitels andererseits ist noch nicht möglich. Dieser soll aber zeitnah wieder realisiert werden.


In der Staatsbibliothek Bamberg muss die seit mehr als zwei Jahrzehnten im Einsatz befindliche bisherige Bibliothekssoftware durch ein völlig neues System abgelöst werden. Ein Großteil der Betriebsabläufe unserer Bibliothek wird über diese Software gesteuert, angefangen beim Kauf und Nachweis der Medien über die Verwaltung der Bestände in unseren Magazinen bis hin zum Online-Katalog, den Nutzerinnen und Nutzer für die Recherche verwenden, und schließlich zur Ausleihe.

Die Universitätsbibliothek und die Bibliothek des Metropolitankapitels verwenden die bisher gemeinsam genutzte Bibliothekssoftware vorerst weiter und führen erst zu einem späteren Zeitpunkt eine neue Software ein. Die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit zwischen den Bamberger Bibliotheken soll weitergeführt werden.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen gerne an uns, persönlich vor Ort, telefonisch unter 0951 95503-114 oder per E-Mail.

Es grüßt

Ihr Team der Staatsbibliothek Bamberg
 

Impressum

Staatsbibliothek Bamberg
Neue Residenz
Domplatz 8
96049 Bamberg

Telefon: 0951 95503-101
E-Mail: info@staatsbibliothek-bamberg.de
Internet: www.staatsbibliothek-bamberg.de

Gesetzliche Vertreterin: Bibliotheksdirektorin Prof. Dr. Bettina Wagner
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 811335517

Newsletter-Abonnement ändern oder abbestellen