Bibliographien

Regionalliteratur seit 1996

In der Bayerischen Bibliographie sind Monographien und Aufsätze zu Themen rund um Bayern verzeichnet. Sie enthält Literaturnachweise mit inhaltlich-geographischem Bezug zu Bayern, zu einzelnen Orten oder Regionen oder zu Persönlichkeiten, die in der Region gelebt und gewirkt haben. Verzeichnet sind nicht nur selbständig erschienene Titel wie Monographien, Broschüren und Festschriften, sondern auch Aufsätze in Zeitschriften, Jahrbüchern und sonstigen Sammelwerken. Die Suche kann auf die Region Oberfranken beschränkt werden. Publikationen mit Erscheinungsjahren seit 1996 sind vollständig nachgewiesen, Früheres wird sukzessive nachgetragen. Für die ältere Literatur sind daher gedruckte Bibliographien noch unverzichtbar.

Regionalliteratur von 1945 bis 1995

Lexicazimmer der Staatsbibliothek. Im Hintergrund: Gemälde eines Bamberger Domherrn | SBB
Lexicazimmer der Staatsbibliothek. Im Hintergrund: Gemälde eines Bamberger Domherrn | SBB

Verzeichnet ist Literatur zum Gebiet des ehemaligen Hochstifts Bamberg, vor allem dem heutigen westlichen Oberfranken (ohne Coburg), in:
Bibliographie zur Geschichte von Stadt und Hochstift Bamberg 1945–1975. Mit Bamberger Zeitschriftenbeiträgen 1919–1964. München u.a., 1980.

Vier separate Fünfjahresverzeichnisse führten dieses Werk fort als:
Schrifttum zur Geschichte von Stadt und Hochstift Bamberg sowie der Randgebiete. Bamberg, 1981–1996.

Deutsche Regionalbibliographien

Meta-Katalog zum Nachweis landeskundlicher Literatur in Deutschland:
Virtuelle Deutsche Landesbibliographie

Zusammenstellung der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart:
Regionalbibliographien des deutschen Sprachgebiets

Top