Article

Ein Bamberger sammelt Dürer – Online-Vortrag

Zum Online-Vortrag

Noch sind die Vitrinen in den beiden Ausstellungsräumen der Staatsbibliothek Bamberg nicht bestückt, aber die Exponate für unsere Ausstellung „Joseph Heller und die Kunst des Sammelns“ liegen schon bereit. Eine virtuelle Vorbesichtigung ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen.

Joseph Hellers Geburtshaus in Bamberg, umgeben von seinem Bücherzeichen, Dürers Selbstbildnis sowie Dürer-Monogrammen | SBB, MvO A I 75 und I B 76

Joseph Hellers Geburtshaus in Bamberg, umgeben von seinem Bücherzeichen, Dürers Selbstbildnis sowie Dürer-Monogrammen | SBB, MvO A I 75 und I B 76

Die Kunsthistorikerin Dr. Anna Scherbaum erläutert gemeinsam mit Bibliotheksdirektorin Prof. Dr. Bettina Wagner ausgewählte Exponate, darunter originale Bücher und Bilder aus Hellers Besitz, die den Werdegang und die Persönlichkeit des Bamberger Sammlers spiegeln.

Das kostenfreie Angebot erfolgt in Kooperation mit der Volkshochschule Bamberg Stadt und dem Colloquium Historicum Wirsbergense. Es ist keine Anmeldung nötig. Zur Teilnahme benötigen Sie nur einen Internetzugang vom heimischen PC, Tablet oder Smartphone. Sie können die Veranstaltung über das kostenfreie Videokonferenzsystem Zoom ansehen, entweder mit der entsprechenden App oder Ihrem Browser.

 

Top