Article

Die Hohelied-Handschrift von der Reichenau – Kunstsnack

Mittwoch, 11. Juli 2019, 12:30 Uhr

Vertiefen Sie sich für eine halbe Stunde in die Hohelied-Handschrift von der Reichenau, eines der Glanzstücke unserer Ausstellung „Ausgezeichnet: UENSCO Memory of the World“.

Ausschnitt aus dem Zug der Auserwählten von der Taufe zum Kreuz. Reichenau, um 1000 | SBB, Msc.Bibl.22, Bl. 4v

Dr. Bettina Wagner, Direktorin der Staatsbibliothek, konzentriert sich im Rahmen der Kurzführung ganz auf diese rund 1000 Jahre alte Handschrift, die auf der Klosterinsel Reichenau im Bodensee geschrieben und mit außergewöhnlicher Buchmalerei ausgeschmückt wurde. 2003 wurde der Kommentar zum Hohelied und Buch Daniel von der UNESCO durch die Aufnahme in das Programm Memory of the World ausgezeichnet.

Der Kunstsnack ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Treffpunkt ist im Eingangsbereich der Bibliothek. Im Oktober 2018 findet ein weiterer Kunstsnack statt, dann stehen die Druckplatten aus der Sammlung Joseph Hellers im Mittelpunkt.

Top